18PLUS

Was ist AchtzehnPlus?

Im Jahr 2012 hat die ZWST das Projekt „Achtzehnplus“ ins Leben gerufen, mit dem Ziel, ein bundesweites Netzwerk für die Generation im Alter zwischen 18 und 35 Jahren aufzubauen und ein Angebot für junge jüdische Erwachsene zu schaffen. Wir möchten zu einem aktiven und aufblühendem Judentum mit einer starken und politisch engagierten Jugendgeneration in Deutschland beitragen.
Unter anderem werden von der ZWST für das Alter 18+ folgende Veranstaltungen, Events und Seminarreihen durchgeführt:
  • Jugendkongress (JUKO)
  • 18plus Ferienwoche in Italien
  • March of the Living in Polen
  • Bildungsseminare in Berlin
  • Blogger-Seminare in Bad Sobernheim
  • Familienseminare im In- und Ausland
  • und vieles mehr!
Des Weiteren soll im Rahmen dieses Projektes ein Bildungsangebot für die jüdischen Gemeinden und Landesverbände entstehen, in dem Seminarreihen und Workshops zu verschiedenen interessanten und praxisorientierten Themen organisiert werden und in Kooperation mit der Zentralwohlfahrtsstelle bundesweit durchgeführt werden.
Für weitere Informationen zum Projekt 18Plus oder bei Anfragen zur Durchführung von Workshops und Seminarreihen in ihrer Gemeinde wenden sie sich an:

Herr Ilya Daboosh
Telefon: 0176 – 22517778
E-Mail: daboosh@zwst.org